1. Dezember 2020 |

Verbraucherpolitik im Dienst der Sustainable Development Goals der Agenda 2030

Verbraucherpolitik im Dienst der Sustainable Development Goals der Agenda 2030

Wie muss die europäische Verbraucherpolitik gestaltet werden, um die Nachhaltigkeitsziele der Agenda 2030 der Vereinten Nationen zu erreichen? Welchen Beitrag leistet die neue Verbraucheragenda der Europäischen Kommission? Wie sieht nachhaltiger Verbraucherschutz aus, der Klimaschutz, Teilhabe und Gerechtigkeit berücksichtigt? Wie muss unser Konsum in Zukunft aussehen? Welche Rolle spielt die aktuelle Covid-19-Krise?

Am 1. Dezember werden hochkarätige Vertreterinnen und Vertreter aus Politik, Wissenschaft und Zivilgesellschaft der europäischen Mitgliedstaaten diese und weitere Fragen zur Verwirklichung einer nachhaltigen und somit zukunftsfähigen Verbraucherpolitik im Rahmen des virtuellen Consumer Day diskutieren.